Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Joseph Jakob Plenk, der Chirurgie Doctor, der Anatomie, Chirurgie und der Geburtshülfe Kays. Königl. ordentlichen und öfentlichen Lehrers auf der Universität zu Ofen, neue und leichte Art, den mit der Lustseuche angesteckten Kranken das Quecksilber zu geben : Nebst einem Versuche, die Wirkung dieses Metalls in die Speichelwege zu erklären
UrheberPlenck, Joseph Jacob von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Joseph Jacob von Plenck
Verleger / DruckerGraeffer, Rudolph In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Rudolph Graeffer
KörperschaftGräfferische Buchhandlung <Wien> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Gräfferische Buchhandlung
ErschienenWien : in der Gräfferschen Buchhandlung: 1778
Umfang174 Seiten
Anmerkung
Vorlageform der Veröffentlichungsangabe: "Wien, in der Gräfferschen Buchhandlung. 1778.
In Fraktur
SpracheDeutsch
BestandVD18 digital
MaterialartDruckschrift
Online-Ausgabe
Mainz : Universitätsbibliothek: 2016
URNurn:nbn:de:hebis:77-vcol-2137 Persistent Identifier (URN)
VD1813295454
Links
DFGIm DFG-Viewer ansehen
Download Joseph Jakob Plenk der Chirurgie Doctor der Anatomie Chirurgie und der Geburtshü [34,93 mb]
Nachweis
Klassifikation