Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Georg der Dritte, von Gottes Gnaden König von Groß-Britannien, Frankreich und Irland, Beschützer des Glaubens, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg, des Heiligen römischen Reichs Ertz-Schatzmeister und Churfürst, etc. ; Demnach von Unseren Justiz-Canzleyen und andern Criminal-Gerichten Unserer teutschen Lande wahrgenommen ... 1800, den 12. May Verordnung betr. die Instruction für Criminal-Obrigkeiten, Aerzte, Wundärzte und Hebammen, wiebey gerichtlichen Besichtigungen verwundeter oder anderer Körper auch bey Leichenöfnungen zu verfahren
Erwähnte Person(en) / Körperschaften Georg <Großbritannien, König> In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Georg
ErschienenHannover: 12ten May 1800.
Umfang2 ungezählte Seiten, 7 Seiten
Anmerkung
Verordnung betr. die Instruction für Criminal-Obrigkeiten, Aerzte, ... wie bey gerichtlichen Besichtigungen ... zu verfahren
SpracheDeutsch
BestandVD18 digital
MaterialartDruckschrift
Online-Ausgabe
Mainz : Universitätsbibliothek: 2016
URNurn:nbn:de:hebis:77-vcol-5047 Persistent Identifier (URN)
VD1813901435
Links
DFGIm DFG-Viewer ansehen
Download Georg der Dritte von Gottes Gnaden König von Groß-Britannien Frankreich und Irla [3,25 mb]
Nachweis
Klassifikation