Verlag : Friedrich Lanckischens Erben